ALTE LEIPZIGER Bauspar | Testsieger Tarife in der Übersicht & Test

Alte Leipziger Bauspar Welcher Tarif

Mit 239.400 Bausparverträgen und einer Bausparsumme von 5,1 Milliarden Euro zählt die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG nicht zu den allergrößten deutschen Bausparkassen. Aber sie ist eine der ältesten, erfolgreichsten und besten Bausparkassen im Land.

2018 war das zweitbeste Jahr in der Geschichte der ALTE LEIPZIGER Bauspar AG mit 16.200 Neuverträgen (+10,3%) mit Bausparsummen über insgesamt 785,8 Millionen Euro (+ 57,8%). Dies dank des neuen Bauspartarifs AL_Neo. Der Gewinn vor Steuern belief sich auf 1,1 Millionen Euro.

Wir stellen Ihnen zuerst das traditionsreiche Unternehmen kurz vor. Und dann gehen wir auf die Tarife der ALTE LEIPZIGER Bauspar AG, ihre Besonderheiten und Vorteile ein.

Alte Leipziger LogoALTE LEIPZIGER Bauspar im Überblick
  • 239.400 Bausparverträge
  • 5,1 Milliarden Euro Bausparsumme
  • beste bundesweite Bausparkasse (Stiftung Warentest)
  • beachtet ESG-Kriterien (ökologisch, sozial, gute Unternehmensführung)
  • hohe Bonität (Rating A-)
  • neuer Bauspartarif AL_Neo

Zu ALTE LEIPZIGER Bauspar

ALTE LEIPZIGER Bauspar Kurzprofil

Gründung1928
AdresseALTE LEIPZIGER Bauspar AG
Alte Leipziger-Platz 1
61440 Oberursel
Telefon06171-664177
E-Mailbauspar@alte-leipziger.de
TarifempfehlungAL_Neo Klassik
Die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG macht ihrem Namen alle Ehre. Sie wurde 1928 in Leipzig gegründet, das Mutterunternehmen ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit sogar bereits 1819. Das macht sie zu einer der ältesten Deutschlands (direkt dahinter ist die BHW Bausparkasse).

Nach dem 2. Weltkrieg wurde die traditionsreiche Versicherung von der sowjetischen Militäradministration geschlossen. Der Firmensitz zog über die Stationen Bad Gandersheim und Frankfurt/Main 1974 zum heute noch aktuellen Standort Oberursel im Taunus.

Die ALTE LEIPZIGER bildet seit 1994 mit der Hallischen einen Gleichordnungskonzern mit sechs dezentral angesiedelten Vertriebsdirektionen. Von den insgesamt 2981 Mitarbeitern sind 109 in der Bauspar-Sparte tätig. Alle erwirtschafteten Überschüsse – 2017 insgesamt 3,6 Milliarden Euro – kommen den Versicherten zu Gute.

Tipp: Bausparverträge werden durch staatliche Förderungen unterstützt. Alle Informationen zur Bausparvertrag staatliche Förderung finden Sie in unserem passenden Ratgeber.

Tarife der ALTE LEIPZIGER Bauspar AG

Die ALTE LEIPZIGER Bauspar führt unter der Bezeichnung AL_Neo drei unterschiedliche Tarife: Klassik, Niedrig, Dynamik. Hier finden Sie eine genaue Übersicht über die 3 Tarife der ALTE LEIPZIGER.

Gemeinsamkeiten:

  • Abschlussgebühr 1,0 oder 1,6 % (mit 1,6% gibt es eine kostenfreie Erhöhung der Bausparsumme inklusive)
  • In der Ansparphase Kontogebühr 15 Euro pro Jahr
  • jederzeit kostenfreie Sondertilgungen möglich
  • Teilzuteilung vor erreichtem Mindestsparguthaben möglich

AL_Neo Klassik

Geeignet für EMPFEHLUNG:
Darlehensnehmer, die eine frühe Wahlzuteilung wünschen.
Guthabenzins 0,10%
Sollzins Darlehensphase 2,35%
Abschlussgebühr 1% oder 1,6%

Einschätzung der AL_Neo Klassik: 

Sehr geringes Sparguthaben (20% der Bausparsumme), um die Wahlzuteilung zu erreichen, macht diesen Tarif interessant. Darüber hinaus verspricht diese Variante hohe Planungssicherheit und allgemein gute Konditionen zur Annahme des Darlehens. Es besteht die Möglichkeit einmalig in den Tarif AL_Neo Dynamik zu wechseln.

AL_Neo Niedrig

Geeignet für Darlehensnehmer, die eine frühe Rückzahlung bei geringem Sollzins in der Darlehensphase wünschen.
Guthabenzins 0,10%
Sollzins Darlehensphase 1,35%
Abschlussgebühr 1% oder 1,6%

Einschätzung der AL_Neo Niedrig: 

Hier wird ein geringer gebundener Sollzins für das Darlehen angeboten. Gleichzeitig muss das Darlehen im Vergleich zum AL_Neo Klassik fast doppelt so schnell zurückgezahlt werden. Es besteht die Möglichkeit einmalig in den Tarif AL_Neo Klassik oder AL_Neo Dynamik zu wechseln.

AL_Neo Dynamik

Geeignet für Sparer, die eine Modernisierung oder andere Nutzung wohnwirtschaftlicher Zwecke vorsehen.
Guthabenzins jährlich variable Guthabenverzinsung von 0,10% bis 1,50%
Sollzins Darlehensphase Guthabenzins im Jahr der Zuteilung + 2,25 %
Abschlussgebühr 1% oder 1,6%

Einschätzung der AL_Neo Dynamik: 

Hier wird ein „Sparprodukt“ angeboten. Es ist keine Wahlzuteilung möglich, die Regelzuteilung ist ab 40% der Bausparsumme möglich. Darüber hinaus ist der Zins bei Annahme des Darlehens im Vergleich zu den anderen Tarifen unverhältnismäßg hoch. Die Annahme des Darlehens ist damit nicht empfehlenswert. Zum Ansparen und Einsetzen für Modernisierung oder Möbelkauf ist dieser Tarif wiederum besser zu empfehlen. Es besteht keine Wechseloption zu den anderen Tarifen.

Tipp: Einen Vergleich aller Anbieter für Bausparverträge finden Sie in unserem Bausparvertrag Vergleich.

ALTE LEIPZIGER Bauspar im Test

Auf der eigenen Internetseite verweist die ALTE LEIPZIGER Bauspar zuerst auf die konstant hohe Bonität, das heißt „weiterhin überzeugende Kapitalverhältnisse“ laut der RBB-Rating Gesellschaft.

Aber auch das aktuelle Ergebnis von Stiftung Warentest (Dezember 2019) setzt ein Ausrufezeichen: Während die Mehrzahl der Bausparkassen nur das Prädikat „Ausreichend“ oder „Mangelhaft“ erhalten und eine schlechte Beratungsqualität attestiert bekommen, ist die ALTE LEIPZIGER Bauspar nach der LSB Schleswig-Holstein-Hamburg die beste bundesweite Bausparkasse.

Die Quartalstrendumfrage der AssCompact sieht die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG regelmäßig auf Platz 1 – genau genommen seit mehr als zehn Jahren ununterbrochen auf Platz 1.
94 Prozent der Kapitalanlageprodukte sind ohne ESG-Risiko (Environment Social Governance). Das heißt, es wird im Hause ALTE LEIPZIGER auf eine positive Art der Unternehmensführung ebenso stark geachtet wie auf sozial-gesellschaftliche sowie ökologische Aspekte.

„Durch die Rechtsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit ist unser Gesachäftsmodell grundsätzlich auf Langfristigkeit und nachhaltiges unternehmerisches Handeln ausgerichtet.“ Seit 2017 gibt es Nachhaltigkeitsberichte nach dem deutschen Nachhaltigkeitskodex, welche bislang uneingeschränkte Bestätigung durch unabhängige Wirtschaftsprüfer erfuhren.

Das Unternehmen unterstützt wissenschaftliche Institutionen, fällt durch eine rege Spendentätigkeit auf und hat seit Frühjahr 2019 zwei Bienenvölker in Oberursel auf dem Dach.

Fazit: ALTE LEIPZIGER Bauspar AG

Soziale, ökologische, nachhaltige, beste bundesweite Bausparkasse laut Stiftung Warentest mit guter Bonität! Und zum Jubiläum 200 Jahre ALTE LEIPZIGER ein neuer erfolgreicher Tarif AL_Neo, der 2019 zum zweitbesten Geschäftsjahr des Unternehmens macht. Mehr positive Referenzen sind aktuell kaum möglich. Beim Bausparen spricht demnach momentan alles für die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG.

Zu ALTE LEIPZIGER Bauspar

Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 16
0 Kommentare
Im Text Feedback
Alle Kommentare ansehen